Gabelrevision / Wartung

Wenn die Upside Down erst mal „Down Side up“ hängt dann ist der Weg zum neuen Fahrspass nicht mehr weit.

Mit frischen Gleitbuchsen, Dichtringen und neuem Öl funktioniert die Gabel wieder wie neu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.